Mal eben putzen – die Schwarzmarktfalle

Es ist wie Nachbarschaftshilfe: jemand hat Zeit und kann ein Taschengeld gebrauchen, jemand anders hat keine Zeit und/oder Lust auf den Haushalt. Und da immer öfter stressige – oh pardon, flexible – Arbeitsbedingungen herrschen, wächst der Bedarf an entlastender...

Businessmodell Haushalt – ökonomisch betrachtet

Das bisschen Haushalt? Wirtschaftlich betrachtet braucht es dazu Managementqualitäten und Spezialkenntnisse. Schauen wir doch mal näher hin:PLANUNG – Anforderungen definieren: Gesamtzustand der Wohnung und Hygieneanspruch bewerten, Vorräte überprüfen, Bedarf...

Ist das Bad sauber oder nicht? Dafür braucht es klare Regeln!

Ihre Badablage ist nicht gereinigt, obwohl Sie ein „sauberes Bad“ mit dem Dienstleister vereinbart hatten? Ein Blick in das Kleingedruckte: Jeder Dienstleister hat so seine eigenen Regeln, wie umfangreich er seine Aufgaben definiert. So kann „sauberes Bad“ heißen,...

Ambulant heißt haushaltsnah – die Pflege

Stellen Sie sich Ihren Ruhestand vor: entspannt zuhause und wenn die Kräfte nachlassen, bekommen Sie individuelle Unterstützung. Und jetzt überlegen Sie sich, wobei Hilfe hilfreich wäre: Einkaufen, spülen, aufräumen, Boden wischen, Fenster putzen uvm. Dazu eine gute...

Ambulante Pflege wankt

Zuhause bleiben im Alter – viele möchten lieber in den eigenen vier Wänden ihren Ruhestand verbringen statt ins Seniorenheim umzuziehen. Ambulante Pflegedienste, finanziert durch Kranken- und Pflegekassen sowie einem Eigenanteil, leisten dabei wertvolle...